Zu dem Hauptinhalt Zu dem Hauptmenü Zu der Suche

Verwandeln Sie selbst gewöhnliche Geräte in intelligente Assistenten

TESLA-Redaktion TESLA-Redaktion 9. 10. 2023

Tipps & Tricks

7 Minuten lesen

Sie sind ein Fan von Smart Home, haben aber eine Menge „unintelligenter“ Geräte in Ihrem Zuhause? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie. Sie können ganz einfach ein gewöhnliches Gerät in ein intelligentes Gerät verwandeln. Alles, was Sie brauchen, ist eine intelligente Tesla-Steckdose.

„Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Wahl der Steckdose genau zu überlegen, wo diese angebracht werden soll und wie viele Geräte daran angeschlossen werden können. Dies wird dazu beitragen, die Automatisierungs- und Steuerungseinstellungen so effizient wie möglich zu gestalten.“

Obwohl es viele intelligente Produkte auf dem Markt gibt, haben viele von uns traditionelle Geräte zu Hause, die nicht durch eine intelligente Alternative ersetzt werden können. Aber auch das sollte Sie nicht davon abhalten, ein komfortables Leben zu führen. Wählen Sie eine intelligente Steckdose. 

Eine intelligente TESLA-Steckdose ist die perfekte Lösung für gewöhnliche elektrische Geräte: Lampen, Fernseher, Heizungen oder sogar Ventilatoren, die Sie aus der Ferne steuern möchten. Wie verwandelt man ein gewöhnliches Gerät in ein intelligentes? Das ist ganz einfach. Sie müssen das Gerät nur an eine intelligente Steckdose anschließen. Alles andere können Sie über die TESLA Smart App auf Ihrem Telefon erledigen. Mit dieser App können Sie Ihr Gerät ein- und ausschalten, Automatisierungen und Szenarien einrichten und sogar Ihren Energieverbrauch überwachen. 

Es gibt mehrere Optionen in der Smart Plug-Reihe. Sie haben die Wahl zwischen dem Smart Plug mit einem Anschluss oder dem Smart Plug Dual mit zwei Anschlüssen oder der Version mit einem zusätzlichen USB-Anschluss, dem Smart Plug 2 USB. Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen müssen, werden Sie den Smart Power Strip mit sieben Anschlüssen zu schätzen wissen - drei Standardanschlüsse und vier USB-Anschlüsse. 

Eine einzige App steuert alles 

Sie müssen sich keine Sorgen über die Anzahl der Anschlüsse machen, die die Verwaltung erschweren. Nachdem Sie Ihre Steckdose mit der TESLA Smart App verbunden haben, können Sie die gesamte Steckdose und jeden einzelnen Anschluss nach den angeschlossenen Geräten benennen. Auf diese Weise wissen Sie genau, welchen Anschluss Sie gerade steuern.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben eine Steckdose mit einem Anschluss für Ihre Küche und ein Verlängerungskabel mit sieben Anschlüssen für Ihr Wohnzimmer gekauft. In der App können Sie sie nach den Räumen benennen. In jedem Raum können Sie auch bestimmte Geräte benennen, zum Beispiel im Wohnzimmer: Fernseher, Set-Top-Box, Playstation und Ladegeräte. Es gibt also nichts Einfacheres, als das gewünschte Gerät zu aktivieren, wenn Sie es brauchen. Ein romantischer Filmabend? Wählen Sie einen Fernseher und eine Set-Top-Box. Ein gemütlicher Abend mit Freunden? Lassen Sie Ihre Playstation zum Leben erwachen. 

Wenn Sie ein Fan von intelligenten persönlichen Assistenten sind, wird es Sie freuen zu hören, dass Sie sich problemlos mit Google Assistant und Amazon Alexa verbinden können. Sogar stumme Geräte können über Sprachbefehle gesteuert werden. 

Die TESLA Smart App kann auch Ihr Zuhause sicherer machen. Sie können jederzeit sehen, welche Steckdose angeschaltet ist. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, ob Sie Ihr Bügeleisen oder Ihren Wasserkocher ausgesteckt haben, wenn Sie das Haus verlassen. Schauen Sie einfach nach, ob die Steckdose eingeschaltet ist

Automatisierung für das intelligente Zuhause 

Auch wenn die Steuerung von Geräten mit dem Smartphone eine große Hilfe ist, geht es bei einem wirklich intelligenten Zuhause vor allem um Automatisierung und Szenarien. Und mit der TESLA Smart App gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Geräte zu automatisieren. 

Die einfachste Funktion ist das Einstellen der Ein- und Ausschaltzeiten. Das ist ideal für diejenigen, die ein Wochenendhaus haben. So können Sie die Beleuchtung jeden Tag mit ein paar Klicks einschalten, und Ihr Haus wird nie unbewohnt aussehen. Sie können die Automatisierung auch nutzen, wenn Sie Geld sparen wollen. Sie können Ihre Steckdosen so einstellen, dass sie sich automatisch ausschalten, wenn Sie das Haus verlassen. So vermeiden Sie Stromverschwendung und Geräte im Standby-Modus. 

Worauf sollten Sie bei der Erstellung von Szenarien achten?

Machen Sie das Beste aus Ihrer intelligenten Steckdose, indem Sie Szenarien erstellen. Sie sagen Ihren Geräten einfach, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten sollen. Wenn Sie mehrere Tesla-Produkte besitzen, wissen Sie wahrscheinlich schon, wie Sie sie einsetzen können. Die Verbindung mit Sensoren ist zum Beispiel eine ideale Wahl. 

Tipps zur Einrichtung von Automatisierung und Szenarien:  

  • Lampe + Bewegungssensor: Die Lampe schaltet sich ein, wenn Bewegung im Raum erkannt wird.  
  • Ventilator + Fensteröffnungssensor: Der Ventilator schaltet sich ein, wenn das Fenster geschlossen ist. 
  • Heizung + Temperatursensor: Die Heizung schaltet sich ein, wenn die Raumtemperatur unter einen bestimmten Wert fällt. 
  • Zeitgesteuerte Automatisierung: Schaltet die Steckdose und die darin befindlichen Geräte zu einem von Ihnen gewählten Zeitpunkt ein oder aus. 
  • Positionsabhängige Automatisierung: Schaltet die Steckdose ein/aus, wenn Sie das Haus betreten/verlassen. 
TESLA-Redaktion

„Beachten Sie, dass für jede Situation zwei Optionen festgelegt werden müssen. Das heißt, eine, in der die Situation eintritt, und eine, in der sie nicht eintritt. Wenn Sie zum Beispiel einen Bewegungsmelder und eine intelligente Steckdose mit einer Lampe kombinieren, müssen Sie sowohl Szenario A (der Melder erkennt eine Bewegung und schaltet die Lampe ein) als auch Szenario B (der Melder erkennt keine Bewegung und schaltet die Lampe nicht ein) festlegen.

TESLA-Redaktion

Energieverbrauch unter Kontrolle

Eine wichtige zusätzliche Funktion, die jeder Benutzer in diesen energieintensiven Zeiten zu schätzen weiß, ist die Kontrolle über den Energieverbrauch. Der Smart Steckdose TESLA bietet eine doppelte "Garantie" für die Energieeinsparung - erstens misst er den Energiefluss in den Steckdosen, und zweitens aktiviert er nur die Anschlüsse, die Sie gerade benutzen. 

Mit der Strommessfunktion erhalten Sie Informationen über den Stromverbrauch der Steckdose sowohl zu einem bestimmten Zeitpunkt als auch langfristig. Sie können alle Messwerte in der App sehen und so leicht die Stromfresser identifizieren, die Ihre Stromrechnung in die Höhe treiben. Die zweite Möglichkeit, die Energiekosten zu senken, besteht darin, nur die Anschlüsse zu nutzen, die Sie benötigen. In der Praxis bedeutet das, andere Geräte komplett auszuschalten. Und zwar nicht nur im Standby-Modus, wie bei herkömmlichen Steckdosen, sondern auch, um es einfach auszudrücken, andere Geräte werden komplett "entladen". So lassen sich die Kosten wirklich auf ein Minimum reduzieren. 

TESLA-Redaktion

Leider kann auch eine intelligente Steckdose nicht alle Geräte ersetzen. Sie eignet sich vor allem für Kleingeräte und Geräte mit Standardsteuerung, bei denen man den Schalter auf "Ein" stellt und alles Weitere der App überlässt. Für große Geräte wie zum Beispiel einen Heizkessel oder digital gesteuerte Geräte wird man sie nicht verwenden können.

TESLA-Redaktion

Eine smarte Steckdose kann der erste Schritt hin zu einem intelligenten, sicheren und energieeffizienten Zuhause sein, unabhängig davon, ob Sie sie für Energieeinsparungen oder die Umwandlung herkömmlicher Geräte in smarte Geräte wählen. Ihre Funktionen können der erste Schritt zu einem intelligenten, sicheren und energieeffizienten Zuhause sein.  

Mehr über die App


  • Gefällt Ihnen der Artikel?
    Teilen Sie es mit Freund!


Mehr Produkte von dieser Kategorie Tipps & Tricks

Tipps & Tricks 4 Minuten lesen

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Ist auf Ihrer TO-DO-Liste auch eine Aufgabe namens Frühjahrsreinigung aufgetaucht? Während das Herz der Gewissenhaften bei dem Gedanken an einen Staubsauger in Aktion höher schlagen mag, sind der Rest von uns leider eher dazu geneigt, sich die Haare zu raufen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie schneller, weniger oft und vor allem fast mühelos reinigen können?

Tipps & Tricks 5 Minuten lesen

Tesla Smart sorgt für gesunden Schlaf

Tesla Smart sorgt für gesunden Schlaf

Gesundheits- und speziell geformte Kissen werden wahrscheinlich von vielen von Ihnen verwendet. Sie sorgen vor allem für einen angenehmeren und gesünderen Schlaf. Die Marke Tesla führt das Konzept eines solchen Kissens mit ihrem Tesla Smart Pillow noch weiter, das die Vorteile eines ergonomischen Kissens und eines modernen Smart Devices vereint. Sie werden überrascht sein, was dieses unauffällige Gerät machen kann.

Tipps & Tricks 4 Minuten lesen

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Ist auf Ihrer TO-DO-Liste auch eine Aufgabe namens Frühjahrsreinigung aufgetaucht? Während das Herz der Gewissenhaften bei dem Gedanken an einen Staubsauger in Aktion höher schlagen mag, sind der Rest von uns leider eher dazu geneigt, sich die Haare zu raufen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie schneller, weniger oft und vor allem fast mühelos reinigen können?

Tipps & Tricks 9 Minuten lesen

6 Probleme im Haushalt, die intelligente Beleuchtung lösen kann. Wie richtet man die Automatisierung ein?

6 Probleme im Haushalt, die intelligente Beleuchtung lösen kann. Wie richtet man die Automatisierung ein?

Bei intelligenter Beleuchtung geht es nicht nur darum, Glühbirnen über Ihr Mobiltelefon ein- und auszuschalten oder das Farbschema anzupassen. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen aus dem Alltag, wie Tesla Smart Lighting Ihr Leben einfacher machen kann. Außerdem zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie einfach es ist, die Automatisierung in der mobilen App einzurichten.

Tipps & Tricks 4 Minuten lesen

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Ist auf Ihrer TO-DO-Liste auch eine Aufgabe namens Frühjahrsreinigung aufgetaucht? Während das Herz der Gewissenhaften bei dem Gedanken an einen Staubsauger in Aktion höher schlagen mag, sind der Rest von uns leider eher dazu geneigt, sich die Haare zu raufen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie schneller, weniger oft und vor allem fast mühelos reinigen können?

Tipps & Tricks 9 Minuten lesen

6 Probleme im Haushalt, die intelligente Beleuchtung lösen kann. Wie richtet man die Automatisierung ein?

6 Probleme im Haushalt, die intelligente Beleuchtung lösen kann. Wie richtet man die Automatisierung ein?

Bei intelligenter Beleuchtung geht es nicht nur darum, Glühbirnen über Ihr Mobiltelefon ein- und auszuschalten oder das Farbschema anzupassen. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen aus dem Alltag, wie Tesla Smart Lighting Ihr Leben einfacher machen kann. Außerdem zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie einfach es ist, die Automatisierung in der mobilen App einzurichten.

Tipps & Tricks 4 Minuten lesen

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Mühelose Frühjahrsreinigung leicht gemacht mit cleveren Helfern | Tesla Smart

Ist auf Ihrer TO-DO-Liste auch eine Aufgabe namens Frühjahrsreinigung aufgetaucht? Während das Herz der Gewissenhaften bei dem Gedanken an einen Staubsauger in Aktion höher schlagen mag, sind der Rest von uns leider eher dazu geneigt, sich die Haare zu raufen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie schneller, weniger oft und vor allem fast mühelos reinigen können?

Wir möchten die Nutzung vernetzter und intelligenter Geräte so einfach wie möglich gestalten und somit jedem Menschen die Vorzüge eines Smarten Zuhauses zu ermöglichen.